Über mich    Inhaltsverzeichnis   Home

OchalskiDurch eine Zeitungsannonce erfuhr ich von der Musikschule Tomek Ochalski in Viersen.
An einem Tag der offenen Türe, entschloss ich mich spontan, Klavierunterricht zu nehmen, um meinen musikalischen Horizont zu erweitern. Im Juli 1995 begann eine fruchtbare Zusammenarbeit, die im Jahre 2002 endete. Während dieser Zeit fanden viele Konzerte, u. a. in der Viersener Festhalle statt. Ferner fanden Wochenendworkshops in Lagow, Polen, statt.
Das Angebot seiner Musikschule umfasste ausser Klavier- und Orgelunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, Gesangs und Changsonunterricht, einzeln und in Gruppen, Harmonie- und Improvisationslehre für alle Instrumente, sowie Kompositions- und Arrangementunterricht.

Tomek Ochalski wurde 1941 in Lublin (Polen) geboren. Er ist ausgebildeter Konzertpianist und Sänger.

Von 1966 bis 1981 arbeitete er als Arrangeur, Komponist und Bigbandleiter beim polnischen Rundfunk und Fernsehen. Für über 20 Theateraufführungen komponierte er die Musik.

Von 1975 bis 1977 leitete er die NOVI-SINGERS, eines der ersten international bekannten Jazz-Vokalensembles in Europa.

Seit er 1981 nach Deutschland kam, betätigte er sich auch hier in vielfältiger  musikalischer Art. Er trat sowohl als Pianist mit klassischem Repertoire auf, als auch als Jazzmusiker. Er leitete verschiedene Chöre und Musikgruppen.


                     



Mein Klavier

Das Klavier erfüllt mein Leben,

Musik ist´s, die mich glücklich macht –

jeden Tag darf ich erleben,

wie im Herzen meine Sonne lacht.

 

Das Klavier bestimmt mein Leben,

berühren will ich´s  jeden Tag –

die Hände muß ihm allzeit geben,

es zeigt mir dann, daß es mich mag.

 

Das Klavier, es formt mein Leben,

stärkt den Geist und gibt mir Mut –

es bedankt sich für mein Streben,

sein Klang in meiner Seele ruht.



Heute lebt Tomek Ochalski in Fürstenberg im Sauerland.

Inhaltsverzeichnis